Themenweb Biowerkstoffe

Biowerkstoffe - Einsatz zum Schutz endlicher Ressourcen

Was uns heute (noch) selbstverständlich erscheint (eben genannte Kunststoffe aus fossilen Rohstoffen, wie z.B. Erdöl), wird in absehbarer Zeit der Vergangenheit angehören. Langfristig können wir nur Produkte nutzen, die sich nachhaltig herstellen lassen. Dazu verpflichten uns die nachfolgenden Generationen, der Schutz endlicher Ressourcen und nicht zuletzt das Eindämmen der Klimaveränderungen.

Der Einsatz von Biokunststoffen ist ein Ansatz, mit dem wir dieser Herausforderung begegnen.

Kunststoffflaschen

Vom Armaturenbrett bis zur Verpackung: Biowerkstoffe sind bereits (fast) Alleskönner

Beispiel: Biokunststoffe, auch biobasierte Kunststoffe oder Biopolymere genannt, bestehen zu einem wesentlichen Anteil oder ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen.

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen rund um Biokunststoffe finden Sie auch in den 10 Punkten zu biobasierten Kunststoffen.

Aus Biokunststoffen lassen sich (fast) alle Produkte die wir sonst als konventionelle Kunststoff-Produkte kennen, herstellen:

  • praktische Behälter für die Küche
  • Folien für Lebensmittel-Verpackungen
  • Gehäuse von kleinen und großen Elektroartikeln
  • Armaturenbretter für Autos

Biobasierte Verpackungen - die Forschung schafft Perspektiven

Biobasierte Kunststoffe sind als nachhaltige Verpackungsalternative diskutiert und gefordert. Für ihre Herstellung werden keine fossilen Rohstoffe verbraucht. Damit leisten sie einen Beitrag zum Klimaschutz und sind ein Baustein auf dem von der Bundesregierung verfolgten Weg zu einer nachhaltigen Bioökonomie.

Bevor biobasierte Kunststoffe verstärkt auch als Verpackungsmaterial eingesetzt werden können, müssen aber noch eine Reihe von offenen Fragen geklärt werden, wie z. B.:

  • Wie müssen biobasierte Kunststoffe modifiziert werden, damit sie, gerade für die Lebensmittelverpackung, ausreichende Barriereeigenschaften erfüllen?
  • Lassen sich biobasierte Kunststoff-Verpackungen nach ihrer Nutzung recyceln?
  • Wie verhalten sich biobasierte Kunststoffe, wenn sie unsachgemäß in die Umwelt geraten?

Hier setzt die Forschungsförderung des BMEL über das Programm Nachwachsende Rohstoffe an.

Die verschiedenen Themenportale der FNR zu Biowerkstoff-Themen bieten Ihnen fundierte Informationen. Zahlreiche Fakten und Daten, Adress- und Produktinformationen, Datenbanken zu und Informationen zu aktuellen Fördermaßnahmen runden das Angebot an Fachinformationen ab.

Unsere Themenwebs im Einzelnen: 

Veranstaltungen

-

Chemnitz, CARLOWITZ CONGRESSCENTER

-

online

Produkte

Hier finden Sie zahlreiche Biowerkstoff-Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen.

zu den Produkten

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter "Infobrief der FNR" anmelden.

zur Newsletter-Anmeldung